UNSERE ALPAKAS UND LAMAS

Jedes unserer Tiere hat seinen ganz eigenen Charakter. Hier stellen sie sich vor und zeigen sich von ihrer Schokoladenseite!

Hallo! Ich bin Coco. Ich bin eine Alpakastute. Besonders Kinder mögen mich durch meine geringe Größe sehr gern. Ich bin neugierig und liebe es die Welt zu erkunden.

Hallo! Ich bin Nero! Ich bin ein Lama-Alpaka-Mix und ein sehr sanfter und selbstbewusster Wallach. Ich liebe Wanderungen, aber noch mehr liebe ich Futter . Für Leckerlis mache ich so ziemlich alles, was meinen Menschen so einfällt.

Hallo! Ich bin Sandro! Ich bin ein eher schüchterner und vorsichtiger Lama-Alpaka-Mix-Wallach. Meine Zweibeiner schätzen an mir, dass ich die Stimmungen der Menschen sehr schnell wahrnehme und mich gut auf mein Gegenüber einstelle.

Hallo! Ich bin Sydney und eine Lama-Stute.  So wie mein Sohn Sandro bin ich sehr einfühlsam im Umgang mit den Menschen. Als Chefin der Herde bringe ich den Jungtieren gutes Benehmen bei. 

Hallo! Ich bin  Malou und eine sanfte und sehr freundliche Alpaka-Stute. Durch mein helles Fließ wirken meine Augen noch viel größer und ich ziehe gerne alle Blicke auf mich. Ich wandere sehr gerne und bin für jedes Abenteuer zu haben.

Hallo! Wir sind Bliedi und Mini, zwei Alpaka-Stuten. Da wir noch etwas jünger sind, müssen wir das Laufen an der Leine erst üben. Aber wir sind ganz fleißig und hoffen, im Sommer mit den "Großen" mitwandern zu können.

Hallo! Ich bin Felix, ein zierlicher Lama-Hengst. Seit Oktober 2020 wohne ich jetzt auf dem Feldnerhof. Den Menschen gegenüber bin ich noch ein bisschen misstrauisch, da mein erster Besitzer leider nicht besonders gut auf mich aufgepasst hat. 

Hallo! Ich bin Kikki und eine ruhige, freundliche Alpaka-Stute. An der besonderen Zeichnung um meine Augen und meinen süßen Po bin ich gut zu erkennen. Menschen finde ich spannend und wandere sehr gern und ausgiebig.

Aber bei uns wohnen natürlich noch mehr Tiere....

Wir haben uns auf dem Hof eine bunte Mischung verschiedener Tierarten zusammengestellt und versuchen immer wieder besonders alte Haustierrassen in unseren Hof zu integrieren, um den ganz ursprünglichen Bauernhof-Charakter zu erhalten.